Musikstudenten

„Der Wettbewerb für Studierende Musikstudentinnen- und Studenten die in der Schweiz angemeldet sind“

Seit 40 Jahren war der SSQW Amateur-Musikern vorbehalten. Dies möchten wir vom Nationalen Komitee in Zukunft ändern.

Ab 2016 wollen wir auch für angehende Berufsmusiker eine interessante Auftrittsmöglichkeit und Plattform in einem gut organisierten Umfeld anbieten. Dieses Angebot gibt es bisher in der Schweiz nicht.

Vom 21.-23. April 2017 findet der SSQW in Wiler (Lötschental) statt.

Insgesamt werden fünf Kategorien ausgetragen:

  • Trompete / Kornett
  • Waldhorn / Es-Horn
  • Euphonium / Bariton
  • Tenorposaune / Bassposaune
  • Tuba

Eine Kategorie wird separat ausgetragen wenn sich mind. 5 Teilnehmer anmelden. Bei weniger als 5 Teilnehmern pro Kategorie wird 1 gemischte Kategorie gebildet.

Jeder angehende Berufsmusiker kann aus einer vorgegebenen Stückliste (5 Werke pro Kategorie) sein Werk selbständig bestimmen. Die Vorträge werden von renommierten, auserlesenen Juroren aus der klassischen Musikszene bewertet. Bei genügender Anmeldezahl wird pro Kategorie ein dem Instrument bestens vertrauter Juror zugeteilt. Wichtig: die professionellen Juroren kommen aus dem Bereich der Klassik, z.B. Schweizer Berufsorchester (keine Brass Band Spezialisten). Der Student tritt mit einer selber zu organisierenden Klavierbegleitung auf.

Innerhalb der Kategorien wird eine Rangliste erstellt. Den 3 Studenten mit der höchsten Punktzahl werden folgende Preise überreicht:

  1. Rang: CHF 500.00 in bar
  2. Rang: CHF 300.00 in bar
  3. Rang: CHF 200.00 in bar